O F F E N E    G O L F W O C H E  
Mittwoch, den 23. Juli - Sonntag, den 27. Juli 2014

R o y a l   P a l m   M a r r a k e c h
 
      Beachcomber Trophy        
Sonntag, den 27. Juli

Am letzten Tag der Beuerberger Golfwoche erwartete die Gäste bereits im Eingang eine Szenerie wie "1001 NACHT", denn der Sponsor des Turniers war das Royal Palm Marrakech.
Traditionell wurde ein Vierball-Bestball in der Wertung nach Stableford gespielt.


Die Beachcomber Hotelgruppe gilt als Pionier der Hotelindustrie auf Mauritius, das erste Hotel wurde dort bereits 1952 gebaut. Mehr als 60 Jahre später besitzt und managt die Gruppe ein brandneues Haus in Marrakesch. Das Royal Palm Marrakech wurde vor den Toren der roten Stadt Marokkos errichtet. Damit wird Luxus neu definiert. Das Hotel liegt im Herzen der Domaine Royal Palm und blickt direkt auf das Atlas-Gebirge. Inspiriert von der Kultur der Berber und beeinflusst von der Perfektion der Beachcomber Gruppe, ist die Architektur von großzügigen Freiflächen und bietet atemberaubende Ausblicke. Das Royal Palm ist eine der renommiertesten Adressen in Marokko. Exklusive Villen und Suiten, ein Spa und ein Sportzentrum, ein Kids Club, vier Fine-Dining Restaurants, ein landschaftlich reizvoller 18-Löcher-Golfplatz, der von Cabell B. Robinson designt wurde und ein Country Club machen es zu einem der luxuriösesten Immobilien Projekte für hochwertiges Klientel.

Bruttosieger wurden die Geschwister Saskia und Leopold Benze mit sensationellen 36 Punkten, Saskia Benze gewann dazu auch noch die Sonderwertung „Longest Drive“ der Damen an Loch 4.
In der Nettoklasse A (--..36,4) siegten Elisabeth mit Niclas Sulzenbacher vom GC München Eichenried mit zusammen 46 Punkten.
Harald Lang und Maximilian Stanglmeier, beide vom GC Beuerberg erspielten 41 Punkte zum Gewinn der Netto-Klasse B (36,5 -..--).
Die sportlichen Sieger ehrte der Präsident des GC Beuerberg, Dr. Wolfgang Ruhwinkel.
Die charmante Elisabeth Sulzenbacher, General Manager Marketing Office der Beachcomber Hotels, überreichte an die Gewinner des Turniers die wertvollen Champagnerpreise Ruinart Blanc de Blanc Magnum. Die Sonderpreise für Nearest to the Pin (Gewinner waren Dr. Margit Drotleff und Friedrich Zöbl) und Longest Drive (Saskia Benze und Merl Bittner) waren gesponsert von CLARINS.
Als CoSponsor konnte die Luxusmarke VENDERMEER gewonnen werden, die ihre edlen Produkte im Eingangsbereich präsentierten.

Anschließend wurde ein Aufenthalt im Beachcomber Royal Palm Marrakech für zwei Personen in einer Palm Suite verlost. Der überaus glückliche Gewinner war Dr. Bernd Lesoine.
Opulente, marokkanische Tischdekorationen gaben einen Vorgeschmack auf einen Urlaub in Marokko. Der Auftritt einer orientalischen Tänzerin, die den Bauchtanz wie den Schleiertanz vollendet beherrschte, rundete das bezaubernde Bild ab. Einige der Herren waren aufgefordert mitzutanzen. Einer ergriff die Flucht, der andere (Turniertänzer seit vielen Jahren) genoss den Auftritt in vollen Zügen und machte
Beuerberg alle Ehre. Auf der Tanzfläche wurde zu den Sounds
von Banks & Rawdriguez der Abend fortgesetzt.

Mit diesem wunderbaren Turnier endete die 30.Golfwoche im Golfclub Beuerberg, die wieder ein besonderes Flair für die zahlreichen Teilnehmer aus Deutschland und dem benachbarten Ausland bot!
Ein ganz großer Dank gebührt den Sponsoren, die diese Golfwoche möglich machen und den Mitgliedern und Gästen, die immer wieder viel Freude bei diesen Turnieren haben.
Das Beuerberger Team freut sich schon auf die Golfwoche 2015.


Wolfgang S. Follner

Clubzeitung 2017 und 2018

     

NEWS


Copyright © Golfclub Beuerberg e.V. Alle Rechte vorbehalten.      
 Impressum  I  Datenschutzerklärung I Kontakt