JUBILÄUMS GOLF CUP

30 Jahre Golfclub Beuerberg

Samstag, den 15. Juni 2013

Am 2. Juni 1983 wurde durch den damaligen Präsidenten, Hubertus Graf von Dönhoff mit dem ersten Golfschlag der Golfclub Beuerberg vor 250 anwesenden Gästen  offiziell eröffnet. Wie schnell ist diese Zeit vergangen und wie viel hat sich in Beuerberg seit damals verändert und geändert! In seiner Festrede vor über 300 Anwesenden ließ der Initiator und Besitzer des Golfclub Beuerberg , Dr. Urs Zondler die vergangenen 30 Jahre Revue passieren. Von der ersten Idee bereits1980 einen Golfplatz zu bauen, (damals wurden Golfplätze nur sehr zögerlich genehmigt), den dafür geeigneten Golfplatzarchitekten zu finden, nämlich den Schotten Donald Harradine, der bis dahin weltweit bereits 450 Golfplätze entworfen und gebaut hatte. Am 15. Mai 1982 wurde der erste Spatenstich gemacht. Von den damaligen 7 Gründungsmitgliedern waren am Festabend Prof. Dr. Wolfgang Pförringer und Peter Jäger anwesend.
Damals gab es um München herum lediglich 4 Golfplätze. Der Vorsitzende des Vorstandes der Kreissparkasse Wolfratshausen, Herr Metsch, unterstützte die Pläne von Dr. Urs Zondler mit einem großzügigen Darlehen.
Dr. Urs Zondler beauftragte die Architekten Tom Ferster und Christoph Eisenhut mit dem Bau der Clubhäuser bzw. dem Umbau der vorhandenen Häuser. Am 15. November 1983 wurde mit den Baumaßnahmen begonnen und am 1.Mai 1984 war alles bereits fertiggestellt!
Das erste offizielle Golfturnier im Golfclub Beuerberg war die HON Golf Trophy der Deutschen Lufthansa,
mit dem Leiter Aldo Bertagnolli. Dieses Turnier wird seitdem jedes Jahr und auch heuer wieder durchgeführt. Einen weiteren großen Schritt zum jetzigen Bekanntheitsgrad des Golfclub Beuerberg in Deutschland und darüber hinaus hat damals Aldo Bertagnolli ermöglicht, in dem er als Hauptsponsor die European Ladies Open dem Golfclub Beuerberg anvertraut hat. An  vier Tagen übertrug das Bayerische Fernsehen mit dem Kommentator Eberhart Stanjek live aus Beuerberg.
Zwei weitere Personen haben entscheidend mitgewirkt den Golfclub Beuerberg über die Grenzen hinaus bekannt zu machen: Die Schweizer Golfjournalistin Terry Schoenian und der Golfbuchautor und Golfjournalist Bernd Litti.
Dr. Urs Zondler erinnerte während seines Festvortrags auch an die Präsidenten des Golfclub Beuerberg. Auf Hubertus Graf von Dönhoff folgte Klaus Priemer, der leider vor kurzem verstorben ist. Anschließend wurde Rolf van Goor zum Präsidenten gewählt, dem dann Ralph Siegel folgte.
Dann übernahm Christa Brigitte Güntermann und Prof. Dr. Wolf-Rüdiger Bub die Geschicke des Vereins. Seit nunmehr 15 Jahren amtiert Dr. Wolfgang Ruhwinkel als Präsident und Jenny Schröder als Vize-Präsidentin des Golfclub Beuerberg.
Besonderen Anerkennung bekam das älteste aktive Mitglied des Golfclub Beuerberg, der 97 jährige Heinz Lorenz, der als damals junger Sportler bei der Olympiade 1936 in Berlin sein Land vertreten hat.
Starken Beifall bekam auch die Innenarchitektin Anneliese Rygol, die seit vielen Jahren mit großem Geschmack für die herrlichen Dekorationen sorgt.
Clubsekretärin Sandra Strutz wurde  großem Applaus geehrt.
Besondere Anerkennung galt auch dem Küchenchef Thomas Fesenmeier und seiner Küchenbrigade.
Auch das immer sehr aufmerksame Servicepersonal um Eric bekam spontanen Beifall.

Dr. Urs Zondler dankte seiner Ehefrau Isolde für die vergangenen 30 Jahre der Gemeinsamkeit. Ohne Isolde Zondler wäre der Golfclub Beuerberg nicht das was er heute ist, sie ist die Seele des
Golfclubs Beuerberg! Die Anwesenden ehrten Isolde Zondler mit „Standing Ovations“.
Anschließend hielten der Architekt Tom Ferster und das Gründungsmitglied des Golfclub Beuerberg, Prof. Dr. Wolfgang Pförringer eine Rückschau auf die 30 Jahre  in Beuerberg.
Nach dem Hauptgang des erlesenen Festmenüs begrüßte der Präsident des Golfclub Beuerberg, Dr. Wolfgang Ruhwinkel die Gäste und ließ ebenfalls die 30 Jahre des Golfclub Beuerberg Revue passieren.
Danach ehrte der Präsident die sportlichen Sieger des Jubiläums Turniers.
Als Spielmodus wurde an diesem Festtag ein Scramble nach Stableford ausgetragen.
100 Spieler in Vierergruppen starteten in der Hcp. Klasse A (-8,0) und 112 Golfer in der Hcp. Klasse B (8,1-).
Das 1. Netto der Klasse A gewann das Team mit Sebastian Schanz, Andre Conzem, Dr. Melanie Adamek und Kerstin Stoessel mit 50 Nettopunkten.
Die Gruppe mit Guido Kellermann, Bernd Litti, Peter Jäger und Dr. Urs Zondler erzielten
das 2. Netto der Klasse A mit 48 Punkten.
Die Sieger der Klasse B mit 46 Punkten hießen Dr. Arnaud Mende, Christian Thumerer, Stephan Schmitz und Kaura Raeder.
Den zweiten Platz der Klasse B belegten Aldo Bertagnolli, Bernhard von Minkwitz, Tom Ferster und Rosemarie Blume mit zusammen 45 Punkten.
Ein historisch außergewöhnlicher Golftag geht in die Annalen des Golfclub Beuerberg ein.

AD MULTOS ANNOS!


Wolfgang S. Follner


Copyright © Golfclub Beuerberg e.V. Alle Rechte vorbehalten.      
 Impressum  I  Datenschutzerklärung I Kontakt